Arne Lietz

Arne LietzArne Lietz, Historiker, ist 1976 in Güstrow / Mecklenburg geboren, absolvierte seinen Zivildienst über ‚Aktion Sühnezeichen Friedensdienste’ in Boston USA bei der Bildungsorganisation ‚Facing History And Ourselves’ und arbeitete als freier Mitarbeiter im Goethe-Institut in Boston. Nach einem Studium der Geschichte, Politik und Pädagogik an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Cape Town University war er Leiter der Deutschlandrepräsentanz der amerikanischen Bildungsorganisation „Facing History And Ourselves“.

Er organisierte Lehrerseminare im In- und Ausland, entwickelte Lehrmaterialien und beriet Bildungsinstitutionen und Ministerien im In- und Ausland. Nach einer Tätigkeit beim Bundestagsabgeordneten Engelbert Wistuba im Deutschen Bundestag arbeitet er nun als Referent der Stadtverwaltung für den Oberbürgermeisters Eckhard Naumann der Lutherstadt Wittenberg.

Politisch engagiert sich Lietz in der SPD als Ortvereinsvorsitzender der Lutherstadt Wittenberg, als Vorsitzender des Kreisverbands Wittenberg, im Forum Ostdeutschland der Sozialdemokratie e.V. und als Sprecher des Fachausschusses Christen in der SPD in Sachsen-Anhalt. Gesellschaftlich engagiert er sich im Tönissteiner Kreis e.V. – Gesprächskreis Wissenschaft Wirtschaft und Politik, als Stifter in der FREYA VON MOLTKE STIFTUNG – Für das neue Kreisau und nimmt an Aktivitäten des Projektes 3th Generation Ostdeutschland teil.

2012 unternimmt Lietz als Co-Autor eine von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung im Rahmen ihrer Alumni-Arbeit geförderten Lese- und Filmvorstellungsreise durch die Bundesrepublik, mit dem Projekttitel „Aufrecht im Gegenwind – Alumni als Zeitzeuge der Friedlichen Revolution der Flagge für Demokratie zeigt“. Weiterer Förderer ist die Evangelische Verlagsanstalt GmbH, die das Buch „Aufrecht im Gegenwind“ herausgegeben hat.

Homepage von Arne Lietz: www.arne-lietz.de

Werkstattgespräche

Werkstattgespräche / Podiumsdiskussionen

Das Werkstattgespräch bietet kontroverse Diskussionen zwischen Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zu konkreten Themen mit großem inhaltlichem Tiefgang.
Mehr Infos »

Wirtschaftsdialog

Regionaler Wirtschaftsdialog

Der von der Politikwerkstatt organisierte Wirtschaftsdialog richtet sich an regionale Unternehmer und bietet Gesprächsmöglichkeiten und Kontakte zur Politik.
Mehr Infos »

Berliner Stammtisch

Reihe "Sachsen-Anhalt meets Berlin"

"Sachsen-Anhalt meets Berlin" bietet "Exil-Sachsen-Anhaltern", die beruflich oder privat eng mit dem Land verbunden sind, Kontakte zu Gleichgesinnten.
Mehr Infos »

SPDBOX

SPDBOX und andere Online-Werkzeuge

Das Projekt SPDBOX bündelt verschiedene Online-Werkzeuge zur Unterstützung der Internetaktivitäten der Sozialdemokratie in Sachsen-Anhalt.
Mehr Infos »